Unsere nächste kulinarische Weinprobe am 17.11.18 um 19.30 Uhr mit Axel Neiss im Tomatissimo

Bei Axel Neiss reißen die Auszeichnungen nicht ab: Auch dieses Jahr wurde das Weingut wieder
vom Gault Millau mit drei Trauben ausgezeichnet. Damit zählt Axel Neiss für die strengen Tester
des renommierten Guides zum Kreis der „sehr guten Erzeuger, die seit Jahren konstant hohe
Qualität liefern“. Die Zeitschrift Der Feinschmecker hat ihn 2017/2018 erneut mit 4F’s
ausgezeichnet. Außerdem hat er den 1. Platz beim Deutschen Rotweinpreis Vinum und den
2. Platz beim ProRiesling-Erzeugerpreis 2018 belegt!
Das Weingut Neiss umfasst inzwischen 17 Hektar in den besten Lagen von Kindenheim und
Bockenheim in der nördlichen Pfalz. Etwa die Hälfte der Fläche ist mit weißen Rebsorten
bestockt, mit dem Schwerpunkt Riesling und Burgundersorten. Auf der anderen Hälfte wächst in
erster Linie Spätburgunder. Allerdings experimentiert Axel Neiss auch mit den für die Region noch
exotischen Rebsorten Cabernet Sauvignon, Syrah und Merlot.
Auch die Fähigkeit, Dinge mit Humor auf den Punkt zu bringen, gehört zweifellos zu den Stärken
des Winzers – beste Voraussetzungen für einen informativen und amüsanten Abend!
Bernhard Grubmüller wird mit einem 6-Gang-Menü das Seine dazu beitragen.
Der Abend kostet 110,- € pro Person. Im Preis inbegriffen sind das Menü, alle Weine, Wasser und
Kaffee.
Sichern Sie sich zeitnah Ihre Teilnahme, indem Sie nach vorheriger telefonischer Anmeldung
(0521/12 32 63) den Betrag von € 110,- pro Person auf unser Konto überweisen:

IBAN DE27 4786 0125 0748 8125 00.

Wir freuen uns auf einen genussreichen Abend mit Ihnen!
Ihre
Klaus und Sabine Anton

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.